Textil-Flexible-Systeme - Produktoptionen

TFR (Textil-Flexible-Rauchschürze)

nach DIN EN 12101-1


Allgemein bauaufsichtliche Zulassung: Z-56.4211-961

EG-Konformitätszertifikat: 0757-CPD-287-11-001

Temperaturbereich: DA=600°C oder DHA=1100°C 

Zeitdauer: 30, 60, 90, 120 und größer 120 min

  • Trennungsfreie Systembreiten bis zu 60 Meter!
  • Vertikale oder Horizontale Einbaumöglichkeit
  • Gebogene Schließrichtung möglich

Ausführungsvarianten

  • Starre Rauchschürze
  • Textil-Flexible-Rauchschürze mit und ohne seitliche Führungsschienen
  • Raumabschließende Textil-Flexible-Rauchschürze (bodenschließend)
  • Streifenvorhang (passierbare Rauchschürze)

Optional kann in eine Rauchschürze eine Schlupfmöglichkeit integriert werden und mit einem Piktogramm gekennzeichnet werden.
Funktion
Im geöffneten Zustand befindet sich die Wickelwelle in einem Gehäuse aus verzinktem Stahlblech, oberhalb der zu verschließenden Öffnung.

Die Wickelwelle wird durch einen Haftmagneten in geöffneter Position gehalten. Mittels einer Abschlussschiene wird das System über Eigengewicht nach dem "Gravity Fail Safe"-Prinzip geschwindigkeitsgeregelt geschlossen.

Details zur Steuerung finden Sie im Bereich Steuerungen.

Mehr Informationen erwünscht?

Produktblattdownload

Beratung zum Produkt

09081 / 2903-110